Schurwolledecken sorgen in allen vier Jahreszeiten für einen entspannten Schlaf

Schurwolle stand lange fälschlich im Verdacht eher kratzig als anschmiegsam zu sein. Moderne Schurwollendecken haben jedoch dieses angestaubte Image abgelegt und erfreuen sich daher heute einer wachsenden Beliebtheit. Geeignet für Frühjahr, Herbst und Winter ist es ein leichtes sich immer wieder für eine Bettdecke mit einer Füllung aus Schurwolle zu entscheiden.

Tipps für die Auswahl der passenden Decke aus natürlicher Schafschurwolle

Schurwolle wird oftmals mit dem Zusatz verkauft über selbstreinigende Eigenschaften zu verfügen. Dies ist zwar richtig, sollte die Besitzer jedoch dennoch nicht davon abhalten die Decke von Zeit zu Zeit bei schonenden 40 °C in der Waschmaschine gründlich zu reinigen. Wer im Bett leicht zum Schwitzen neigt, kann sich über eine weitere positive Eigenschaft von Schurwolle freuen. Diese kann auch größere Mengen an Feuchtigkeit mit ihren Fasern aufnehmen, ohne sich feucht oder sogar nass anzufühlen. Da für die Gewinnung der Schurwolle die Schafe lediglich geschoren aber nicht verletzt werden, können sich auch Tierfreunde ohne Gewissensbisse für eine Bettdecke aus Schurwolle entscheiden.

Online eine umfangreiche Auswahl an Schurwollebettdecken zur Basis für einen einfachen Einkauf machen

Schurwolledecken müssen auch optisch einen ansprechenden Eindruck machen. Im Onlineshop für Bettwaren fällt es anhand der Bilder und Beschreibungen ebenso leicht wie in einem normalen Geschäft eine Auswahl zu treffen. Innerhalb von wenigen Minuten gelingt es eine Vorauswahl zu treffen und schließlich den Favoriten mit wenigen Klicks auf den Weg in das neue Zuhause zu senden.