Federkopfkissen betten den Kopf wie auf Wolken

Eines der größten Probleme von Kissen ist oftmals die Füllung. Verbleibt der Kopf über Stunden an einer Stelle, drückt sich die Füllung gerne zu den Seiten und lässt den Kopf sehr viel flacher liegen als es dem Nacken lieb ist. Ändern kann dies ein Federkopfkissen. Die Federn haften innerhalb des Kissens besser aneinander und verfügen gleichzeitig über ein Eigenvolumen welches verhindert, dass das Kissen immer flacher wird.

Unsere Federkopfkissen in der Übersicht

Tipps für die Auswahl des passenden Kopfkissen mit Federn als Füllung

In Bezug auf Federn als Füllung haben die Käufer aktuell bevorzugt die Wahl zwischen den Federn von Gänsen oder Enten. Im Vergleich zu Hühnern sind deren Federn etwas größer und verhelfen somit zu einem höheren Volumen innerhalb des Kissens. Selbst wenn dieses nach einigen Monaten etwas flacher erscheint genügt es dieses kurz aufzuschütteln, damit das gewohnte Volumen zurückkehrt. Diese Kissen sind zudem aufgrund der Befüllung mit Federn sehr leicht und bereiten somit auch Menschen mit geringen körperlichen Kräften während des Beziehens oder Aufschüttelns keine Probleme. Angegeben wird bei Federkissen in der Regel nicht das Gewicht, sondern das Volumen. Je höher das Volumen, umso höher liegt auch der Kopf auf dem Kissen auf. Leider schaffen es die Federn immer wieder sich einen Weg durch den Stoff zu bahnen, daher sollte vergleichbar mit der Decke auch ein Federkissen nach einigen Jahren ersetzt werden.

Online aus einem großen Sortiment an Federkopfkissen auswählen mit attraktiven Preisen auswählen

Federkopfkissen gehören an 365 Tagen zu einem festen Teil des Sortiments. Wer über ein festes Budget für den Kauf eines neuen Federkopfkissens verfügt, sollte daher im Sale auf die Suche gehen. Hohe Qualität zu attraktiven Preisen ist die Erfolgsformel, um jedem einen erholsamen Schlaf zu schenken.